Donnerstag, 25. April 2013

Foto auf Holz und anderen Untergründen

Da ich immer wieder  danach gefragt werde möchte ich die Beschreibung für die Fototechnik nun auf den Blog stellen.
...und los geht´s....

Foto oder Motiv auf Laserdrucker ausdrucken (bei Tintenstrahldrucker verwischt es)
Druck auf normalen Druckerpapier  (kein Fotopapier) – schwarz/weiß oder auch bunt.
  
Auf ein glattes Holzstück Klebe- & Glanzlack großzügig aufstreichen und das Foto mit dem Motiv nach unten  in den aufgestrichenen Klebe- & Glanzlack drücken und ordentlich glatt streichen.
Dann komplett trocknen lassen und danach das Papier befeuchten und am besten mit den Fingern die Schichten runterrubbeln. – Geht auch mit Geschirrschwämmchen oder Tuch allerdings ist die Gefahr größer das Motiv zu beschädigen.
Solange rubbeln bis das Motiv zum Vorschein kommt. Dann wieder trocknen lassen.
Meistens ist nach dem Trocknen wieder ein Grauschleier über dem Bild, dann einfach nochmals rubbeln. Wenn das Motiv schön sichtbar ist als Abschluss noch einmal mit dem Klebe- & Glanzlack versiegeln.






Um das Foto kann das Holz natürlich nach Lust und Laune gestaltet und bemalt werden. Bei hellen Motiven ist es besser das Holz evtl. zu grundieren, dafür eignet sich die Kreativfarbe, Basisfarbe würde sich abwaschen.
Ich habe diese Technik auf Holz, Stein, Terrakotta und Keramik ausprobiert und es funktioniert alles. Auf Keilrahmen funktioniert es nicht so gut, ich nehme an da die gewebte Struktur des Keilrahmens zu uneben ist. Als Alternative ist Malpappe zu empfehlen.
Statt des Ausdrucks mit Laserdrucker, habe ich auch schon Motive aus Zeitschrifen genommen – auch das ist kein Problem.
Es kann schon mal passieren, daß die Motive leicht „verletzt“ werden, ich sehe dabei gerade bei schwarz/weiß-Druck kein Problem, da es dann gleich ein bisschen nach Vintage ausschaut.
 

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra. ... dein Workshop war einfach wunderbar. ..es war ein super Abend. .danke. ..lg Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michaela,
    schön das es dir gefallen hat, ich hab mich auch echt gefreut das ihr von so weit "angereist" seid :-)
    lg Alex

    AntwortenLöschen